Pixologic ZBrush 4R3 kommt voraussichtlich noch im Februar

Wie heute auf der ZBrush Central zu lesen war, plant Pixologic noch im Februar die Version ZBrush 4 R3 auszuliefern.

Es wird wie immer einige Verbesserungen geben, und einige Neuerungen eingebaut werden. Da war ja von Pixologic auch nichts anderes zu erwarten.

Bild von PIxologic.com
Bild von PIxologic.com

Noise Maker

Eine der größten Neuerungen wird nun sein, dass die Freigabe des Plugins NoiseMaker nun endlich vollzogen wurde. Es wird hier nun über 25 parametrische Generatoren geben, um Noise, und Muster zu erstellen, und diese dann entweder im 3D, oder im UV Modus zu bearbeiten. Die Maskierung ist interpoliert, und findet pro Polygon statt, um auch mit niedriger Polygonzahl arbeiten zu können.

Das Vorschaufenster wurde vergrößert, um genauer arbeiten zu können. Bisher benötigte man hier ja zusätzlich noch eine Lupe.

Fiber Mesh

Auch hier wurden signifikante Verbesserungen vorgenommen um eine bessere Kontrolle und eine höhere Flexibilität zu erreichen. So wurde z.B. ein Curve Modifikator hinzugefügt, wie wir es ja schon von anderen Tools von ZBrush her kennen. Rotation, mehr Dichte, und die Länge z.B. bieten nun auch mehr Spielraum gegenüber der Version R42b.

FiberMesh Einstellungen können nun auch gespeichert, und geladen werden. Meine Gebete wurden erhört. Vielen Dank dafür.

Texturen und Transparent Maps können nun auch verwendet werden. FiberMesh und MicroMesh Objekte können nun zur Weiterverarbeitung convertiert, und exportiert werden.

Vector Displacement Maps

Diese neue Funktion in ZBrush 4R3 ermöglicht den Export als Victor Displacement Map, um die erstellten Objekte z.B. FiberMesh-, oder MicroMesh Objekte in anderen Anwendungen verwenden zu können.

BPR zu GEO

Mach dem Rendern über den Best Preview Renderer kann die BPR in Geometrie umgewandelt werden.

Interface Verbesserungen

Damit kann jeder User selbst bestimmen, was nun angezeigt werden soll, und was nicht. Bisher scrollte man sich manches mal  einen Wolf, um an die Stelle zu gelangen, die man gerade benötigte.

Auch wurden einige Render Erweiterungen und Verbesserungen eingebaut, sowie eine Auto Update Funktion, um ZBrush und die Plugins immer auf den neuesten Stand zu halten.

Das Update ist für alle registrierten User bei Pixologic wieder kostenlos.

Thema in der ZBrush Central lesen, um alles über die Neuerungen und den genauen Auslieferungstermin zu erfahren.

Pixologic Herstellerseite, um sich über ZBrush zu informieren, ZBrush zu kaufen, oder eine Demo Version zu bestellen.

Happy ZBrushing


Comments are closed.