• Pilgway 3D Coat kommt mit der Version 4.1

    Posted on by Uwe

    Post von Pilgway ist selten, aber immer wieder interessant.

    Bildrechte bei Pilgway 3D Coat.com
    Bildrechte bei Pilgway 3D Coat.com

    Bereits am 28.03.2014 erreichte mich die E-mail, daß die Version 4.1 von 3D Coat erschienen ist, und es auch noch bis zum 07. April 2014 einen Rabatt von $41 US gibt.

    Wer wie ich noch mit der Version 3.7x arbeitet und auf den Zug auf die Version 4.1 umsteigen möchte, für diejenigen gibt es einen Sonderrabatt, und der Umstieg würde $89 US kosten.

    Herausgehoben als Neuerung von 3D Coat werden „Joints“ Verbindungen, die benötigt werden, um bei einem 3D Print einzelne Teile einer Figur wieder zusammen zu fügen. Dies entspricht den Grundlagen für einen 3D Druck.

    Eine komplette Liste der Neuerungen, und Verbesserungen gibt es auf der Internetseite von Pilgway 3D Coat 4.1 .

     

    Happy Coating!!!!


  • JWildfire 1.50 mit einer Menge Neuerungen

    Posted on by Uwe
    JWildfire 1.50 mit Voll Stereo Side by Side Vorschau
    JWildfire 1.50 mit Voll Stereo Side by Side Vorschau

     

    Andreas Maschke Arbeitet mit Volldampf weiter an der Entwicklung von JWildfire. So kam am Wochenende bereits die Version 1.50 mit einer Fülle an Neuerungen heraus.

    So hatte sich u.a. jemand darüber beklagt, daß die Vorschau bei  Stereobildern nicht im Vollformat dargestellt werden, und prompt hatte Andreas darauf reagiert, und das geändert. Continue reading  Post ID 3190


  • JWildfire 1.40 mit Stereo 3D Rendering

    Posted on by Uwe

    Andreas Maschke bringt JWildfire in die 3D Dimension.

    Nun ist es möglich JWildfire Fraktale als Anaglyphe, Side by Side oder Interpolierte Bilder in 3D berechnen zu lassen. Allerdings momentan nur über den integrierten Batch Renderer, aber es funktioniert.

     

     

    cp stereo 3d side by side test2
    cp stereo 3d side by side test2

     

    JWildfiere stereo 1 Anaglyph Red/Cyan
    JWildfiere stereo 1 Anaglyph Red/Cyan

     

    Eine weitere Neuerung bringt die Installation mit sich. Nach dem Download einer Java Datei, musste ich zuerst einen Ordner erstellen, in die ich diese Installation entpacken konnte, denn das vorgegebene Installationsverzeichnis von C:\Program Files \… konnte bei mit unter Windows 8.1 aus Sicherheitsgründen nicht erstellt werden.

    Some of my examples made with JWildfire 1.40 in Stereo 3D for red/cyan glasses are on my stereoscopic page.

    Continue reading  Post ID 3190


  • Incendia EX VI der erste Start

    Posted on by Uwe

    Incendia EX VI Release 1 erschienen.

    „Blocks“ und „Send to Blocks“ bietet Fraktal Transformation Varianten fast grenzenlos.

    Ramiro Pérez und Clare Nash

     

    Incendia EX VI Send to Blocks
    Incendia EX VI Send to Blocks

     

    Incendia EX VI Blocks Gererator Types
    Incendia EX VI Blocks Gererator Types

     

    Wer nun den Fraktaltyp ändert, oder gar im Transformationseditor die Eigenschaften, und die verschiedenen Einstellungen für Blocks ändert, und einiges verschiebt, sieht sofort, wie sich die Änderungen auf das Fraktal auswirkt. Continue reading  Post ID 3190


  • Flache 3D Stereo MPO Einzelbild-Aufnahmen mit 1 Linse aufgenommen optimieren

    Posted on by Uwe

    3D MPO Bild Aufnahme  mit nur 1 Linse birgt unvorhersehbare Ergebnisse, die wir beeinflussen können.

     

    Flache Bilder, die uns als 3D Stereobilder verkauft werden kommen nicht nur bei Aufnahmen mit 2 Objektiven vor, nein, es gibt Kameras, die wollen das mit nur 1 Linse schaffen. Hä? Wie? Kann das funktionieren?

    Browse and open MPO Files in SPM
    Browse and open MPO Files in SPM

    Nicht immer sollte die korrekte Antwort lauten, doch immer öfter können wir eingreifen, wenn es mit der Tiefe in 3D nicht so richtig klappen will, da das zu fotografierende Objekt im falschem Winkel, oder das Licht auch wieder unter aller Kanone war.

    Alle jene, die gerne mit Gegenlicht fotografieren, oder gerne einen Lensflare, oder Sonnenuntergang in 3D hätten müssen nun stark sein. Das funktioniert nicht. Licht flacht die Bildteile aus, und man bekommt diese auch nicht wieder zurück als 3D Effekt. Hier versagt selbst die teuerste und modernste Technik. Continue reading  Post ID 3190