• Tag Archives Pixologic
  • Die Herstellerseite von ZBrush.

  • Pixologic ZBrushCore

    Posted on by Uwe

    ZBrushCore bietet die Kernfunktionen aus ZBrush 4R7

    Wacom bietet ein Bundle in Verbindung mit ZBrushCore an. Ein Wacom 3D  Touch Tablet, mittlere Größe CTH-690TK-M inclusive Stift für 199,90 €. Zu bestellen gibt es dieses Bundle u.a. bei Amazon.

    Ein weiteres Highlight von ZBrushCore dürften die Spracheinstellungen für die Benutzeroberfläche sein. Neben Englisch wird auch Deutsch, Spanisch, Französisch, Chinesisch usw. angeboten.

     

    ZBrush Core
    ZBrush Core

     

    ZBrushCore kommt zu einem Preis von 149,-$ US. Pixologic bietet bis zur Veröffentlichung von ZBrushCore einen Rabatt von 20% zu einem Preis von 119,-$ US.  für MAC/WIN an.

    Eine Funktion bietet ZBrush Core für die Optimierung von 3D Druck an, mit 1 Mausklick, sowie erweiterte Einstellungen für den 3D Druck.

     

    Vergleich der Unterschiede von ZBrush 4R7 und ZBrushCore

    Base Mesh Generation

    Feature ZBrushCore ZBrush
    Dynamesh Ja  Ja
    ZSpheres Ja Ja
    Mannequin Ja Ja
    Primitives Ja Ja
    Mesh Extract Ja Ja

    Sculpting

    Feature ZBrushCore ZBrush
    Max. number of polygons per mesh
    20 Millionen
    100 Millionen
    Multi-Resolution Mesh Editing (Subdivion surface sculpting) Ja Ja
    Insert Multi-Mesh Ja Ja
    Number of Brushes
    30
    300+
    Multiple-Mesh support (Subtools) Ja Ja
    Surface Noise
    Render Effect
    Actual Geometry
    Boolean-type operations with DynaMesh Ja Ja
    3D Surface Effect ClayPolish Ja Ja
    Reference Image support Ja Ja

    llustration

    Feature ZBrushCore ZBrush
    2D and 2.5D painting and drawing tools X Ja
    Document resolution Screen size Up to 8K

    Texturing

    Feature ZBrushCore ZBrush
    3D painting capabilities (PolyPaint)
    Basic
    Advanced
    Texture Map support X Ja
    Projection Painting (SpotLight) X Ja

    Rendering

    Feature ZBrushCore ZBrush
    ZBrush to KeyShot Bridge support  Ja Ja
    Basic BPR  Ja Ja
    Render passes X Ja
    Material editing/import X Ja

    Import/Export

    Feature ZBrushCore ZBrush
    Bridge between major 3D applications (GoZ) X Ja
    Export of ZBrush resources (brushes, strokes, materials, etc.)  X Ja
    One click optimization for 3D printing Ja X
    Advanced export settings for 3D printing Ja X
    Model hollowing for 3D printing Ja Ja

    General

    Feature ZBrushCore ZBrush
    Available on Windows and MacOS Ja Ja
    64-bit architecture Ja Ja
    Number of activated machines
    2
    2
    CPU-based – no special graphics card needed Ja Ja
    Graphics tablet support Ja Ja
    Library of 3D startup models Ja Ja
    Language localization**** English, Japanese, German, French, Spanish and Simplified Chinese – in ZBruhCore and ZBrush next release Ja Ja

    Advanced Features

    Feature ZBrushCore ZBrush
    ShadowBox X Ja
    ZSketch X Ja
    ZModeler X Ja
    Advanced Brush/Stroke Customization X Ja
    User-made Brushes**ZBrush can load brushes created in ZBrushCore, but ZBrushCore can not load brushes created in ZBrush X Ja
    3D Layers X Ja
    HD Geometry support X Ja
    Fiber generation (Fibermesh) X Ja
    Advanced copying and instancing tools (Array Mesh, NanoMesh, MicroMesh) X Ja
    Automatic retopolgy X Ja
    Masking capabilities
    Basic
    Advanced
    Polygroup capabilities
    Basic
    Advanced
    Crease X Ja
    Edgeloop X Ja
    Mesh projection X Ja
    Advanced split/merge of models X Ja
    UV Mapping X Ja
    Ambient Occlusion X Ja
    SubSurface Scattering X Ja
    Environment Maps X Ja
    LightCap X Ja
    BPR Filters X Ja
    Advanced 3D file export through plugins X Ja
    Advanced mesh optimization (decimation) X Ja
    Scripting / Plugins / Macros X Ja

     

    p.s. Sämtliche Features, die momentan noch nicht in ZBrush 4R7 enthalten sind, werden mit der Version ZBrush 4R8 (Free Upgrade) nachgereicht. Es werden auf alle Fälle die OneKlick 3D Druck Optimierungen, als auch das 3D Gizmo (3D Rotation, Transform, Scale) Tool beinhalten, sowie eine deutsche Benutzeroberfläche, neue Vector Displacement Maps, Multi-Alpha Brushes, neue Optionen für die Lazy Mouse in der Stroke Palette, ein Realtime Boolean System uvm. Wann diese Version allerdings veröffentlicht wird, ist noch offen. Auf alle Fälle nach dem 14.10.2016.

     

    Weiterführende Links zu ZBrushCore:

    Wacon3D Touch Tablet incl. Stift und ZBrushCore bei Amazon für 199,90 € bestellen.

    Bestellung ZBrushCore

    (ZBrushCore muss nach der Installation Online aktiviert werden.)

    ZBrushCore Homepage

    ZBrushCore Features

    ZBrushCore Training

    ZBrushCore auf YouTube (Joseph Drust, Steve James u.a.)

     

    Viel Spass!!!!


  • ZBrush 4R7 Architektur Design mit Joseph Drust

    Posted on by Uwe

    ZBrush 4R7 Architectural Design

    Pixologic veröffentlichte heute wieder sehr interessante Tutorials von Joseph Drust zum Erstellen von Gebäuden mit ZBrush 4R7.

     

    architectural-design-banner
    architectural-design-banner

     

    Wie immer bei Pixologic ist auch dieses mal wieder alles dabei um sofort loslegen zu können. Auf der Startseite findet man nicht nur die einzelnen Lektionen sondern auch einen Download Link zu den benötigten Arbeitsmaterialien.

    In 6 einzeln unterteilten Lektionen erklärt Joseph Drust, wie er zu diesen Ergebnissen kommt. Unter anderem kommen die ZModeler Brush, NanoMesh, Alpha Creation und SurfaceNoise zum Einsatz. Joseph Drust verwendet zudem noch die ZBrush Bridge zu Keyshot für das Rendering.

     

      Continue reading  Post ID 4165


  • Eric Keller Fun with NanoMesh

    Posted on by Uwe

    ZBrush Tutorial 4R7 Tentakel mit Saugnäpfen erstellen in wenigen Minuten.

     

    Eric Keller erklärt in diesem Video in 24 Minuten, wie man ein Tentakel eines Oktopus erstellt mit Saugnäpfen, welche mit den neuen Partikelsystem in ZBrush 4R7 auf Polygroup Islands aufgebracht werden.

    Tentakel mit NanoMesh
    Tentakel mit NanoMesh

     

    Zuerst wird erklärt, wie man einen Tentakel erstellt, und anschliessend mit der ZModeler Brush  Polygroups, und Polyloops erstellt und manipuliert, Polygroups / -loop ändert, mit Polygroup Islands arbeitet usw.

    Anschliessend wird ein Saugnapf erstellt, und dieser wird zunächst in eine InsertMesh Brush umgewandelt, denn erst aus einer InsertMesh Brush kann man eine NanoMesh Brush erstellen.

    Um nun NanoMesh zu aktivieren wird die Arbeit mit der ZModeler Brush vorausgesetzt, und beim überfahren eines Polygons die Leertaste gedrückt. Auf dem nun erscheinenden Menü sucht man dann Insert NanoMesh aus. Als Standard wird hier immer Würfel erscheinen, wenn man die Brush über die Polygroups fährt, solange keine andere InsertMesh Brush ausgewählt ist. Continue reading  Post ID 4165


  • ZBrush 4R7 released

    Posted on by Uwe

    Pixologic liefert ZBrush 4R7 in der 32 Bit und 64 Bit Version aus.

     

    Endlich ist es soweit. Wie Pixologic Ende letzten Jahres mitteilte, dass die neue Version von ZBrush 4R7 noch im Januar 2015 auszuliefern wurde eingehalten. Die Verzögerungen resultierten daraus, dass es sich eigentlich um 4 Versionen handelt je 2 für Windows und 2 für Mac Os Rechner.

    Der Download fällt mit 786 MB recht üppig aus, und es gibt bei der Installation auch keine Möglichkeit, zu wählen ob die 32 Bit Version, oder die 64 Bit Version installiert werden soll.

    Der Installer erkennt, ob der Rechner ein 64 Bit Betriebssystem hat oder nicht und installiert hier gleich beide Versionen, die danach über den Desktop gestartet werden können.

     

    ZBrush
    ZBrush

    Erfreulich war dann auch, dass ZBrush mein aktuelles User Interface aus der Version 4R6, gleich mit übernommen hat.

    Continue reading  Post ID 4165