Tierazon Fractal Programm

Tierazon Fraktale

Zurück zu den Anfängen

Tierazon 1998 – 2006

Fraktal mit TieraZon
Fraktal mit TieraZon

Tierazon wurde 1998 von Stephen C. Ferguson entwickelt, und kam seitdem in verschiedenen Versionen heraus. 2006 kam allerdings das letzte Update.

Fraktal mit TieraZon
Fraktal mit TieraZon

 

Start von Tiera Zon
Start von Tiera Zon

Nach dem Starten von Tiera Zon ist das Vorschaubild unseres Fraktals (Mandelbrot) relativ klein.

Eine kleine Einführung in das prinzipielle Arbeiten mit Tierazon.

Bildgröße des Fraktals ändern
Bildgröße des Fraktals ändern

Das kann auf der linken Seite unter X/Y geändert werden. Neben einiger festgelegten Bildformate kann man auch seine eigene gewünschte Bildgröße festlegen.

 

Fractal Type ändern
Fractal Type ändern

Verschiedene Ausgangssituationen für die Berechnung der Fraktale sind unter Draw möglich.

 

Auswahl verschiedener Fraktalberechnungen
Auswahl verschiedener Fraktalberechnungen

Ich Starte hier mit Fraktal Nummer 112. 118 Fraktaltypen sind mit Tiera Zon als Ausgangssituation möglich.

 

Eine Möglichkeit eines Fraktals
Eine Möglichkeit eines Fraktals

Ist die Ausgangssituation festgelegt, können die Fraktale mit verschiedenen Filtern unter Filter 1-3 neu berechnet werden. Die dazu benötigten Formeln stehen neben der Namen der einzelnen Filter.

 

Filterwahl bei Tiera Zon
Filterwahl bei Tiera Zon

Hier wurde der Filtertyp von Ring aus Diamant geändert, und schon bekommt man eine dramatische Änderung des Bildes.

 

Newton FD Filter sind deaktiviert.
Newton FD Filter sind deaktiviert.

Überspringt man nun die Filter 2 und 3 und wechselt in den nächsten Karteireiter FD Options, so erkennt man, dass diese inaktiv, und ausgegraut sind.

Diese FD Options sind Annäherungsberechnungen nach einiger Formeln von Newton. Diese benötigen Iterationen (Wiederholungen). Iterationen können in Tiera Zon lediglich unter der Filtergruppe 3 aktiviert werden.

 

Filters 3 Iteration FDimensions
Filters 3 Iteration FDimensions

Ich verwende, gleich den 1. Filter (27) in Filters 3.

 

FD Options sind aktiv
FD Options sind aktiv

Und schon haben wir noch eine Menge mehr an Formeln, welche zum Experimentieren einladen.

 

Ich wechsel noch einmal die Berechnung unter Filters 3, und erhalte weneut ein total anderes Bild.

 

 

Wechseln der FD Opionen
Wechseln der FD Opionen

Weitere Experimente mit verschiedenen Berechnungen.

 

Der Color 1 Tab in Tiera Zon
Der Color 1 Tab in Tiera Zon

Als nächstes kommen die Farboptionen in Tiera Zon. Aufgeteilt in Color1, Color2 und Color. Als Standard seht unter Color1 immer auf None.

 

Natürlich ändert sich mit dem Wechsel einer anderen Farbgebung auch das Bild.

 

Auswahl für Zoom, oder Julia
Auswahl für Zoom, oder Julia

Mit gedrückter linker Maustaste kann man auch eine Auswahl im Bild ziehen, und mit der rechten Maustaste im Kontext Menü auswählen, was als nächstes passieren soll. Die Proportionen richten sich nach dem zuvor eingestellten Seitenverhältnis des Bildes, und können nicht einfach so verändert werden.

 

Fraktal mit TieraZon
Julia oder Zoom

In diese Auswahl Zoomen, oder aus dieser Auswahl ein Julia berechnen lassen. Einfach austesten.

 

Das Speichern der Parameter erfolgt über File/Save Parameter. Es öffnet sich ein Menü, in welchem man dann auswählen kann, wo, und vor allem unter welchem Namen die Einstellungen gespeichert werden.

 

Unter File/Save As werden die Bilder im Bitmap Format gespeichert.

 

Weitere Einstellungen, folgen in Kürze, wenn ich das Video aufgezeichnet habe.

 

Link zu Tiera Zon  Homepage HIER

Link zum Download, und zu einigen Parametern. Download Tiera Zon

 

P_Tiera Zon Video Tutorial
Ergebnis P_Tiera Zon Video Tutorial

 

 

 

Viel Spaß

Uwe Bröckert

 


Comments are closed.